Priyanka Chopra – Miss World 2000 und Bollywood-Star

Eine ebenso schöne wie talentierte Schauspielerin ist die bezaubernde Priyanka Chopra. Die am 18. Juli 1982 in Jamshedpur geborene Inderin wurde im Jahr 2000 zur Miss World gekürt und überzeugt seit 2015 in der amerikanischen Serie „Quantica“ als weibliche Hauptfigur. Auch ist Priyanka Chopra als Sängerin erfolgreich: 2012 erschien ihre Debütsingle „In My City“. Ein Jahr später ihr Song „Exotic“.

Die schöne Bollywood-Schauspielerin Priyanka Chopra

Schauspielerin Priyanka Chopra | Foto: Gary Singh | Lizenz: CC BY-SA 2.0 | kurz




Gewinn der Wahl zur Miss World 2000

Als Teenager verbrachte Priyanka Chopra einige Jahre bei ihrer Tante in den USA, da ihre Eltern aus beruflichen Gründen oft umziehen mussten. Als sie aus den USA zurückkam, meldeten ihre Eltern sie ohne ihr Mitwissen bei einem indischen Schönheitswettbewerb an, den sie prompt gewann. Nur kurze Zeit später nahm sie auch bei der Miss-World-Wahl teil. Auch diesen Wettbewerb konnte die schöne Priyanka Chopra für sich entscheiden.

Die bezaubernde indische Schauspielerin Priyanka Chopra in traditioneller indischer Kleidung

Schauspielerin Priyanka Chopra | Foto: Gary Singh | Lizenz: CC BY-SA 2.0 | kurz

Filmkarriere von Priyanka Chopra

Die Bollywood-Karriere der erfolgreichen indischen Schauspielerin begann 2003 mit dem Bollywood-Actionfilm „The Hero: Love Story of a Spy“. Im selben Jahr spielte Priyanka Chopra auch noch in den überaus erfolgreichen Streifen „Andaaz“ und „Zwei Herzen für Rani“ mit. Für ihre Rolle in „Andaaz“ erhielt sie den Filmfare Award.

Endgültiger Aufstieg zum Bollywood-Star

2006 überzeugte die Inderin im Science-Fiction-Film „Krrish, der Sternenheld“ und stieg endgültig zum Bollywood-Filmstar auf. Internationale Anerkennung erhielt sie durch den Actionfilm „Don – Das Spiel beginnt“, in dem sie an der Seite von Shah Rukh Khan die weibliche Hauptrolle inne hatte. Zur Deutschlandpremiere des zweiten Teils „Don – The King is back“ reiste sie 2012 zur Berlinale in die deutsche Hauptstadt Berlin.

Nominierungen, Auszeichnungen, Preise

Auch die Jahre 2008 und 2009 waren für Priyanka Chopra überaus erfolgreiche Filmjahre. Erst spielte sie in der Erfolgskomödie „Echte Freunde – Dostana“ (2008) mit. Danach erhielt sie für ihre Rolle als Supermodel Meghna Mathur im Film „Fashion“ eine Vielzahl von Auszeichnungen wie beispielsweise den Filmfare Award oder den National Film Award. 2009 spielte sie die Hauptfigur in „Kaminey – Ungleiche Brüder“ und erhielt auch für diesen Film zahlreiche Preise.

2011 war Priyanka Chopra in der schwarzen Komödie „7 Khoon Maaf“ zu sehen, in der sie als Femme fatale die Fehltritte ihrer Männer auf eigene Faust rächte. 2012 spielte sie in den sehenswerten Filmen „Agneepath“, „Teri Meri Kahaani“ und „Barfi!“ mit, für die sie ebenfalls viel Lob und Anerkennung erhielt.

Im Jahre 2013 kam ihr Film „Deewana Main Deewana“ in die Kinos. Es folgten „Zanjeer“ und „Krrish 3“. 2014 spielte Priyanka Chopra die Hauptrolle in der Filmbiographie über die indische Boxerin Mary Kom, für die sie eine Nominierung als beste Schauspielerin (Filmfare Award) erhielt.

Steckbrief von Priyanka Chopra

Name: Priyanka Chopra
Geburtsdatum: 18. Juli 1982
Geburtsort: Jamshedpur (Indien)
Sternzeichen: Krebs
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun
Größe: 169 cm
Facebook: https://www.facebook.com/priyankachopra/
Twitter: https://twitter.com/priyankachopra
IMDb: http://www.imdb.com/name/nm1231899/




Du möchtest einen Kommentar zu „Priyanka Chopra – Miss World 2000 und Bollywood-Star“ schreiben? Gern kannst du unsere Kommentarfunktion nutzen und uns deine Meinung mitteilen!

3 Gedanken zu „Priyanka Chopra – Miss World 2000 und Bollywood-Star

  1. fonsi

    Priyanka Chopra ist eine Superfrau, die völlig verdient zur Miss World 2000 gekürt worden ist. Ich weiß nicht, wie die Inder das immer hinbekommen mit den Frauen. Indische Frauen gehören einfach zu den schönsten auf der Welt. Das kann doch kein echter Mann bestreiten…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.